Konzertsuche
« vorheriges Konzert | nchstes Konzert »


Igor Levit photo: Felix Broede Igor Levit photo: Felix Broede
Donnerstag
25.10.2012 20:00
- Salle de Musique de Chambre -

Igor Levit

 

Igor Levit piano

Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier op. 101
Dmitri Chostakovitch: 24 Préludes op. 34
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier op. 106 («Hammerklavier»)

Nominated by Festspielhaus Baden-Baden, Laeiszhalle Elbphilharmonie Hamburg and Kölner Philharmonie

 

Après le concert / im Anschluss an das Konzert
Backstage Baloise_klein_WEB
Salle de Musique de Chambre
Meet the artist – Igor Levit im Gespräch (D)

 

«Der Pianist Igor Levit überzeugte erneut mit seinem unprätentiösen, klug entschlackten Spiel, sowohl in kammermusikalischen wie orchestralen Besetzungen und – ein weiterer fantastischer Höhepunkt – solistisch, mit den 24 Präludien op. 34 von Schostakowitsch.» (Sächsische Zeitung). Genau diese Präludien wird Levit am 25. Oktober auch bei seinem Soloabend in der Philharmonie interpretieren, als einer der «Rising Stars» der Saison 2012/13, nominiert von den renommierten Konzerthäusern der  ECHO – European Concert Hall Organisation. Daneben wird der russische, in Hannover ausgebildete Pianist sich auch an zwei der späten Klaviersonaten von Beethoven wagen: op. 101 und op. 106, der bekannten «Hammerklaviersonate». Beide Werke überschreiten die Grenzen der klassischen Form und weisen weit über ihre Zeit hinaus. Schostakowitschs Präludien von 1933 wiederum sind von Chopin inspiriert, suggerieren sehr kontrastreiche Seelenzustände und sind zuweilen durchtränkt von beißendem Humor. Igor Levit ist übrigens im Juni wieder hören - als Solist mit dem OPL in Brahms’ Klavierkonzert N° 2.

 

Dieses Konzert ist Teil der Aboreihe

» Rising stars

Preis
Cat. I ausverkauft
Cat. II ausverkauft

 


Ermigter Preis (< 27 Jahre)
Cat. I ausverkauft
Cat. II ausverkauft

 



Buchen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tickets per Telefon
www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32
Luxembourgticket.lu, (+352) 47 08 95-1


 

Dieses Programm wird untersttzt von

 

ECHO

 

 

Medienpartner

 

Radio 100,7

 

Facebook Kommentare
Facebook