Konzertsuche
« vorheriges Konzert | nchstes Konzert »


Bugge Wesseltoft & Henrik Schwarz Asphalt Bugge Wesseltoft & Henrik Schwarz Asphalt
Freitag
07.06.2013 20:00
- Grand Auditorium -

Asphalt

 

Bugge Wesseltoft piano
Henrik Schwarz laptop
Solistes de l’OPL
Damien Pardoen violon
Jean-Marc Apap alto
Laurence Vautrin violoncelle
James Kent trombone basse

Film: Asphalt (1929)
Joe May réalisation
Rolf E. Vanloo, Fred Majo, Hans Székely script Gustav Fröhlich, Betty Amann, Albert Steinrück… acteurs
Bugge Wesseltoft & Henrik Schwarz musique (2013, création / Uraufführung, commande / Kompositionsauftrag Philharmonie Luxembourg)

 

Kulturpass, bienvenue!

 

Eine Femme fatale wie aus dem Bilderbuch. Ein junger Polizist, der sich durch ihr umwerfendes Aussehen und ihre schauspielerischen Fähigkeiten vom geraden Pfad seiner Pflichten abbringen lässt. Finstere Gestalten, dunkle Machenschaften, Liebe, Eifersucht und Raserei. Und immer wieder, in allen Schattierungen, die regennasse Straße, die Nachtseite der Großstadt. Mit Asphalt drehte Joe May 1929 sozusagen einen klassischen Film noir – in Berlin und lange bevor das Genre in Hollywood aus den Wurzeln des deutschen Expressionismus erblühte. Der in Berlin beheimatete DJ und Elektronik-Produzent Henrik Schwarz und der norwegische Jazzstar Bugge Wesseltoft sorgen im Auftrag der Philharmonie für einen neuen Live-Soundtrack zu diesem asphaltschwarzen Meisterwerk des Stummfilms. Das bestens aufeinander eingespielte Duo an Klavier und Elektronik wird bei dieser Premiere in Kooperation mit der Cinémathèque de la Ville de Luxembourg erstmals unterstützt von vier Solisten des OPL.

 

Bus-Shuttle zur Philharmonie für diesen Konzertzyklus:

Weber_Shuttle_WEB

Trier–Luxembourg
Treffpunkt: Abteiplatz / Matthiasbasilika
(Matthiasstr. 85, D-54290 Trier)
Abfahrt jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn. Fahrtdauer ca. 45 Minuten. Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende
Infotelefon: Lydia Oermann, +49 (0) 651-96 68 64 32, lydia.oermann@web.de

 

Dieses Konzert ist Teil der Aboreihen

» Ciné-Concerts

» iPhil

Preis
Cat. I 25,00 €
Cat. II 15,00 €
Cat. III 10,00 €

 


Ermigter Preis (< 27 Jahre)
Cat. I 15,00 €
Cat. II 9,00 €
Cat. III 6,00 €

 



Buchen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tickets per Telefon
www.philharmonie.lu, (+352) 26 32 26 32
Luxembourgticket.lu, (+352) 47 08 95-1


 

Eine Koproduktion mit

 

Cinémathèque

 

 

Medienpartner

 

RTL

 

Facebook Kommentare
Facebook