Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
Illustration: Martin Fengel / martinfengel.com Illustration: Martin Fengel / martinfengel.com
 

«Sang mat Family»

Workshop für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 6 bis 106 Jahren / Workshop fir Kanner, Jonker an Erwuessener vu 6 bis 106 Joer

«Sang Mat Family» ist ein Singfest für die ganze Familie. Bekannte und beliebte Früh-lingslieder werden von der musikalischen Leiterin Milena Hiessl mit den Workshop teil-nehmern einstudiert. «Sang Mat Family» eignet sich für Singbegeisterte aller Alters-gruppen und bietet die Möglichkeit, gemeinsam zu musizieren und die Frühlingslieder der Nachbarländer kennenzulernen. Die Lieder sind für Chor und kleines Kammeren-semble komponiert und werden im Abschlusskonzert in der Salle de Musique de Chambre der Philharmonie präsentiert.

«Sang Mat Family» ass e Sangfest fir déi ganz Famill. Bekannten a beléifte Fréijoerslid-der ginn ënnert der musikalescher Leedung vum Milena Hiessl mat de Participante vun dësem Atelier astudéiert. «Sang Mat Family» ass gëeegent fir Sangbegeeschter-ter aus allen Altersgruppen a bitt d’Méiglechkeet zesumme Musek ze maachen an d’Fréijoerslidder aus den Nopeschlänner kennen ze léieren. D’Lidder si fir Chouer a klenge Kammermuseksensemble komponéiert a ginn am Ofschlossconcert an der Salle de Musique de Chambre an der Philharmonie presentéiert.

 

6-106 Jahre / Joer
Workshop: D / L
Dauer: 3 Tage / Deeg
1 Workshopwochenende + Abschlusskonzert /
1 Workshopweekend + Ofschlossconcert

1 Workshop & Abschlusskonzert: 10 € (Kind / Kand <15), 15 € (Erwachsene / Erwuessener)
Information & Billetterie (+352) 26 32 26 32

Workshops & Abschlusskonzert

Salle de Musique de Chambre, Salle de répétition II
Freitag 16.03.2018 17:00–20:00 (D / L)
Samstag 17.03.2018 10:00–18:00 (D / L)
Sonntag 18.03.2018 10:00–15:00 (D / L)
Sonntag 18.03.2018 17:00 (Abschlusskonzert)

Solistes de l’Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Christophe Nussbaumer Flöte
Olivier Germani Oboe
Irène Chatzisavas Violine
Esra Kerber Viola
Vincent Gérin Violoncello
Choul-Won Pyun Kontrabass
Simon Stierle Perkussion
Milena Hiessl Konzeption, musikalische Leitung
Andy Loor Chorleitung
Emmanuelle Bizien  Korrepetition
Viviane Waschbüsch Komposition, Arrangement