Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • photo: Sébastien Grébille photo: Sébastien Grébille
  • photo: Sébastien Grébille photo: Sébastien Grébille
  • photo: Sébastien Grébille photo: Sébastien Grébille

«Nächster Halt: Blau»

Eine musikalische Reise in unser farbiges Inneres Musiktanztheater, ohne Worte

Im Museum kann es ziemlich langweilig und steif zugehen, wenn eine strenge Führerin alles wie in der Schule kontrolliert. Doch bei unserem Ausflug kommt es zu unerwarteten und phantastischen Geschehnissen, durch sich nicht nur der Raum, sondern auch die Besucher der Ausstellung, sogar die korrekte Museumsführerin, verwandeln.

Gemeinsam mit einer Sängerin, einer Tänzerin und drei Instrumentalisten taucht das Publikum in verschiedene Emotionen wie Freude, Wut oder Liebe, symbolisiert durch Farben und Klänge, ein. Diese Gefühls-Reise entführt uns aber zugleich in eine ferne, wunderbare Welt — mit Barockmusik aus Italien, Frankreich und Spanien.

Luciana Mancini Mezzosopran
Christoph Sommer Barockgitarre, Theorbe
Florencia Bardavid Viola da Gamba
Lele Mancini-Olivos Percussions
Marlene Wolfsberger Tanz, Idee, Choreographie
Ela Baumann Konzept, Regie, Choreographie
Heike Hanefeld Dramaturgie
Florian Angerer Bühnenbild, Kostüme
Jean-Lou Caglar Lichtdesign

Produktion Philharmonie Luxembourg, Konzerthaus Berlin