Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
 

Kulturralley

En Abléck an d’Welt vun den Kulturberuffer / Ein Einblick in die Welt der Kulturberufe

Zënter 2012 mécht d’Philharmonie eemol am Joer am Kader vum «Kulturrallye» seng Diere fir Schülerinne an Schüler vum Régime préparatoire op, fir se fir dat Besonnescht un de kulturelle Beruffer ze sensibiliséieren. Wärend dësem Projet, dee vun de Rotondë koordinéiert gëtt, kënnen d’Lycéesschüler/-innen aacht Kulturinstitutiounen entdecken: de Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois, de Casino − Forum d’art contemporain, de Mudam, de Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg, d’Cinémathèque de la Ville de Luxembourg, d’Rotondes, de Musée National d’Histoire et d’Art an d’Philharmonie. An der leschter Saison hunn eleng an der Stad ronn 30 Klassen aus siwe Schoulen dës Offer genotzt. An der Saison 2019/20 wäert sech d’Philharmonie nees beim Kulturrallye bedeelegen.
Weider Informatioune mat deene genauen Datumer vum Projet am Fréijoer 2020 ginn ab Hierscht 2019 un d’Schoule verschéckt. Interesséiert Klasse kënne sech no der Verëffentlechung vum Programm beim Amandine Moutier fir dëse Projet umellen.

Bereits seit 2012 öffnet die Philharmonie einmal pro Jahr im Rahmen der «Kulturrallye» ihre Türen für Schülerinnen und Schüler des régime préparatoire, um sie für die Besonderheiten der kulturellen Berufsfelder zu sensibilisieren. Während dieses von den Rotondes koordinierten Projekts können Schülerinnen und Schüler des Lycées acht Kulturinstitutionen entdecken: das Centre de Création Chorégraphique Luxembourgeois, das Casino − Forum d’art contemporain, das Mudam, das Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg, die Cinémathèque de la Ville de Luxembourg, die Rotondes, das Musée National d’Histoire et d’Art und die Philharmonie. In der vergangenen Saison nutzten allein in Luxemburg-Stadt rund 30 Klassen aus sieben Schulen dieses Angebot. In der Saison 2019/20 wird sich die Philharmonie erneut bei der Kulturrallye engagieren.
Nähere Informationen zu den Terminen des im Frühjahr 2020 stattfindenden Projekts werden ab Herbst 2019 an die Schulen gesendet. Interessierte Klassen können sich nach Veröffentlichung des Programms bei Amandine Moutier für das Projekt anmelden.

Méi Informatioune / Plus d’informations / Nähere Informationen:
amandine.moutier@rotondes.lu