Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

OPL Konzerte

März 2017

  • 02.03.2017 19:00 Uhr, Dating:

    «Dating: L'Italienne»

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    David Niemann direction musicale
    Jean-François Zygel conception, piano, improvisations

    Kulturpass, bienvenue!

  • 08.03.2017 20:00 Uhr, Grands solistes

    Le Château de Barbe-Bleue

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Constantinos Carydis direction
    Claudia Mahnke mezzo-soprano
    Gábor Bretz Barbe-Bleue

    Kulturpass, bienvenue!

    Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 12 avril 2017 dans le cadre de l'émission "Soirée Philharmonique".

  • 11.03.2017 20:00 Uhr, CAPe

    OPL / Marlow / Lauréats des Conservatoires

    OPL concert

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    David Marlow direction
    Lauréat du Conservatoire d’Esch-sur-Alzette
    Yorick De Bruycker flûte
    Lauréats du Conservatoire du Nord
    Cathy Heidt, Gavriil Lecuit violon
    Lauréats des Conservatoires du Luxembourg
    Jean-Jacques Mailliet violon
    Louis Muller percussion

  • 16.03.2017 19:00 Uhr, L'heure de pointe

    Heure de pointe: Ravel

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    WDR Rundfunkchor Köln
    Gustavo Gimeno direction

    «Ich wollte ein gewaltiges musikalisches Fresko komponieren, weniger bedacht auf Archaik als auf Treue zu dem Griechenland meiner Träume, das wohl jenem sehr nahe kommt, das die französischen Künstler des ausgehenden 18.Jahrhunderts entwarfen.» So beschreibt Maurice Ravel das Sujet seines Balletts Daphnis et Chloé, das der bedeutende Tänzer Vaslav Nijinski 1911 am Pariser Théâtre du Châtelet uraufführte. Igor Strawinsky zufolge zählt diese Komposition «zu den allerschönsten Werken der französischen Musik». In der Philharmonie erklingt das Wechselspiel von Orchester- und Chorpassagen mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und dem WDR Rundfunkchor Köln unter Leitung von Gustavo Gimeno zunächst am 16.03. in der Reihe «L’heure de pointe» und erneut am 17.03. im Rahmen von «Grands rendez-vous». Das zweite Konzert präsentiert zudem mit dem Schweden Håkan Hardenberger laut Aussage der Times den «besten Trompeter der Welt». Ihm hat der britische Komponist Mark-Anthony Turnage seine neue Komposition Håkan in die Finger geschrieben, das hiermit seine luxemburgische Erstaufführung erleben wird.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 17.03.2017 20:00 Uhr, Grands rendez-vous

    OPL / Gimeno / Hardenberger

    None Diese Veranstaltung hat eine zusätzliche «Backstage»-Veranstaltung

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    WDR Rundfunkchor Köln
    Gustavo Gimeno direction
    Håkan Hardenberger trompette

    «Ich wollte ein gewaltiges musikalisches Fresko komponieren, weniger bedacht auf Archaik als auf Treue zu dem Griechenland meiner Träume, das wohl jenem sehr nahe kommt, das die französischen Künstler des ausgehenden 18.Jahrhunderts entwarfen.» So beschreibt Maurice Ravel das Sujet seines Balletts Daphnis et Chloé, das der bedeutende Tänzer Vaslav Nijinski 1911 am Pariser Théâtre du Châtelet uraufführte. Igor Strawinsky zufolge zählt diese Komposition «zu den allerschönsten Werken der französischen Musik». In der Philharmonie erklingt das Wechselspiel von Orchester- und Chorpassagen mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und dem WDR Rundfunkchor Köln unter Leitung von Gustavo Gimeno zunächst am 16.03. in der Reihe «L’heure de pointe» und erneut am 17.03. im Rahmen von «Grands rendez-vous». Das zweite Konzert präsentiert zudem mit dem Schweden Håkan Hardenberger laut Aussage der Times den «besten Trompeter der Welt». Ihm hat der britische Komponist Mark-Anthony Turnage seine neue Komposition Håkan in die Finger geschrieben, das hiermit seine luxemburgische Erstaufführung erleben wird.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 19.03.2017 11:00 Uhr, Les Amis de l'OPL

    Plasman / Keresztesi / Apap / Gérin

    Étienne Plasman flûte
    Attila Keresztesi violon
    Jean-Marc Apap alto
    Vincent Gérin violoncelle

  • 29.03.2017 20:00 Uhr, Grand Théâtre

    «Simon Boccanegra»

    OPL concert

    Gustavo Gimeno direction

    Nicola Alaimo Simon Boccanegra
    Liang Li Jacopo Fiesco
    Myrtò Papatanasiu Maria Boccanegra

    Production Opera Ballet Vlanderen
    Coproduction Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Opéra Orchestre National de Montpellier, en collaboration avec l'Orchestre Philharmonique du Luxembourg

  • 31.03.2017 20:00 Uhr, Grand Théâtre

    «Simon Boccanegra»

    OPL concert

    Gustavo Gimeno direction

    Nicola Alaimo Simon Boccanegra
    Liang Li Jacopo Fiesco
    Myrtò Papatanasiu Maria Boccanegra

    Production Opera Ballet Vlanderen
    Coproduction Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Opéra Orchestre National de Montpellier, en collaboration avec l'Orchestre Philharmonique du Luxembourg

April 2017

Mai 2017

Juni 2017

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28