Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

Aram Diulgerian

Bratsche

1977 in Bulgarien geboren, nahm Aram Diulgerian bereits mit fünf Jahren Musikunterricht. Im Jahr 1996 wurde er am Königlichen Konservatorium in Brüssel in die Klasse von Paul De Clerck aufgenommen und schloss sein Diplom mit mehreren bedeutenden Auszeichnungen ab. Von 2002 bis 2007 war er Bratscher im flämischen Symphonieorchester und spielte ebenfalls von 2004 bis 2007 im Verbier Festival Orchestra an der Seite weltberühmter Solisten und Dirigenten wie James Levine, Valery Gergiev, Juri Temirkanow, Christoph von Dohnányi, Daniele Gatti, Herbert Blomstedt, Esa-Pekka Salonen, Gianandrea Noseda, Charles Dutoit, Gustavo Dudamel, Michael Tilson Thomas, Paavo Järvi, Klaus Peter Flor u.a. 2007/08 war er Mitglied des Orchestre du Palau de les Arts Reina Sofía von Valencia unter der Leitung von Lorin Maazel und Zubin Mehta. Seit September 2009 gehört er dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg an

Photo: Eric Chenal Photo: Eric Chenal