Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

François Baptiste

Fagott

François Baptiste wurde 1967 bei Paris geboren und begann sein Fagottstudium in Châteauroux bei André Rabot. Anschließend setzte er seine Ausbildung bei Robert Dalmasso am Conservatoire National de Région in Tours fort und machte 1986 einen ersten Abschluss. 1989 folgte ein Abschluss in Musikwissenschaft. 1991 wurde er Mitglied des RTL-Symphonieorchesters. Im darauffolgenden Jahr machte François Baptiste bei Gilbert Audin am Pariser Conservatoire National Supérieur de Musique einen weiteren Abschluss im Fach Fagott sowie als Fagottlehrer, was den Grundstein für seine pädagogische Laufbahn an der Musikschule Châteauroux legte, an der er fünf Jahre lang unterrichtete. Gleichzeitig engagierte er sich mit verschiedenen Kammermusikensembles und Orchestern für das luxemburgische Musikleben, beispielsweise mit Konzerten in Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen im Rahmen von Projekten der Stiftung EME. Seit 2010 unterrichtet und fördert François Baptiste das Fagottspiel an der Académie de Musique in Arlon, seit 2011 ist er Dozent am Konservatorium Ettelbrück.

Photo: Eric Chenal Photo: Eric Chenal