Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Katrin Reutlinger

Violoncello

Katrin Reutlinger erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von acht Jahren. Nach dem Abitur nahm sie ein Musikstudium an der Musikhochschule Hannover bei Friedrich-Jürgen Sellheim auf. Als dieser früh starb, wechselte sie in die Klasse von Klaus Heitz und brachte ihre künstlerische Ausbildung mit Auszeichnung zum Abschluss. Im Anschluss absolvierte sie ein Aufbaustudium an der Musikhochschule Würzburg bei Xenia Jancoviv, das sie im November 2000 mit dem Konzertexamen beendete. Katrin Reutlinger widmete sich stets leidenschaftlich der Kammermusik, während des Studiums im Brentano-Trio, und sammelte frühzeitig Orchestererfahrung unter anderem in der Radio-Philharmonie Hannover des NDR sowie beim Orchester der Hamburger Staatsoper und der Niedersächsischen Staatsoper Hannover. Meisterkurse brachten sie mit renommierten Cellisten wie Frans Helmerson, Siegfried Palm, Wolfgang Boettcher und Rudolf Leopold zusammen. Seit März 1999 ist Katrin Reutlinger Cellistin im Orchestre Philharmonique du Luxembourg.

Photo: Eric Chenal Photo: Eric Chenal