Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Niels Vind

Trompete

Niels Vind wurde 1969 in Hjorring, einer Stadt im Norden Dänemarks, geboren. Mit 10 Jahren debütierte er mit dem Kornett im Blechbläserensemble YMCA. Er nahm anschließend ein Trompetenstudium an der Königlichen Musikakademie Aarhus auf und führte es an der Königlich-Dänischen Musikakademie Kopenhagen weiter. Anschließend ging er an die Northwestern University von Chicago, studierte bei Vincent Chicovitz und besuchte Meisterkurse bei Arnold Jacobs und John Henes. In den Folgejahren kehrte Niels Vind regelmäßig nach Chicago zurück um Unterricht bei Arnold Jacobs zu nehmen. Seit 1992 ist er 2. Stimmführer des Königlichen Orchesters Dänemark und wurde im gleichen Jahr auch Mitglied des Royal Danish Brass Ensemble. Im Sommer 2000 erhielt er den Posten des 2. Stimmführers beim Malaysian Philharmonic Orchestra, um dann im Folgejahr wieder zum Königlichen Orchester von Dänemark zurückzukehren. Seit Januar 2006 ist er Mitglied des Orchestre Philharmonique du Luxembourg. Er ist verheiratet mit Nana, sie haben zwei Kinder.

Photo: Eric Chenal Photo: Eric Chenal