Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Olivier Coupé

Bratsche

Olivier Coupé begann im Alter von fünf Jahren mit dem Bratschenspiel und erhielt seinen ersten Unterricht von seinem Vater am Conservatoire National de Région in Nantes. Anschließend studierte er am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse in Paris und danach am Conservatoire National Supérieur in Lyon bei Tasso Adamopoulos. Zahlreiche Stipendien ermöglichten ihm die Fortsetzung seiner Studien bei Karen Tuttle an der Juilliard School in New York sowie bei Carol Rodland und Kim Kashkashian an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Im Rahmen des Verbier Festivals in der Schweiz belegte er Meisterkurse bei Roberto Diaz und Paul Neubauer. Seinem großen Interesse an Somatologie folgend, absolvierte er erfolgreich ein Universitätsstudium der Somato-Psychopädagogik. Seit 2001 spielt Olivier Coupé im Orchestre Philharmonique du Luxembourg.

Photo: Eric Chenal Photo: Eric Chenal