Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

24.–26.06 Fräiraim Festival | 3 Tage, 6 Bühnen, 60 Konzerte, 600 Musiker*innen, weitere Infos

Ryou Banno

Viola

1997 geboren, erhielt Ryou Banno zunächst im Alter von drei Jahren Violinunterricht bei Shigeru Tachiki und Megumi Shimane. Mit 15 Jahren wechselte er mit dem Eintritt in die zur Kunstuniversität Tokyo gehörende Music High School zur Bratsche und erhielt fortan Unterricht bei Ryo Sasaki und Kaoru Ono. 2016 nahm er das Studium bei Yuki Hyakutake an der Kunstuniversität Tokyo auf. Während seiner Ausbildung besuchte er Meisterkurse im Rahmen von Viola Space, dem internationalen Bratschen-Wettbewerb in der japanischen Hauptstadt. Er trat im Rahmen von Festivals auf wie 2019 La Folle Journée Tokyo oder dem internationalen Musikfestival von Kitakyushu und gab in Japan zahlreiche Konzerte sowohl in kammermusikalischen als auch symphonischen Formaten. 2020 schloss er sein Diplomstudium in Tokyo ab und ging nach Antwerpen, um am dortigen Königlichen Konservatorium ein Solistenstudium bei Leo De Neve aufzunehmen. Das entsprechende Diplom erhielt er im Juni 2021. Ab September 2021 war Banno Mitglied der Luxembourg Philharmonic Orchestra Academy und seit Januar 2022 ist sie Mitglied des Orchestre Philharmonique du Luxembourg.