Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • Wunderkammer photo: Alfonso Salgueiro

    Wunderkammer

«11+4+5+4»

Concert d’une collectivité

15.11.2020 17:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Ensemblekollektiv Berlin
Kristjana Helgadóttir, Bettina Junge flûte
Simon Strasser hautbois
Ingólfur Vilhjálmsson, Christian Vogel clarinette
Martin Losert saxophone
Samuel Stoll cor
Paul Hübner, Noé Nillni trompette
Wojciech Jeliński trombone
Max Murray tuba
Wojciechi Garbowski violon
Chatschatur Kanajan violon, direction (Galindo Quero)
Susanne Zapf violon
Karen Lorenz alto
Anna Carewe violoncelle
Matthias Engler, Roland Neffe percussion
Gunnhildur Einarsdóttir harpe
Ernst Surberg piano
Niklas Seidl violoncelle
Arne Vierck régie son

Rama Gottfried: Animism (création, commande Philharmonie)
Irene Galindo Quero: rain washes off all the other colours (création de la nouvelle version)

4 x 1 = 1: Vier unabhängige Ensembles vereint das Ensemblekollektiv Berlin, das in diesem Konzert Irene Galindo Queros Traum von der musikalischen Verschmelzung von Außen- und Innenwelt Wirklichkeit werden lässt, während Rama Gottfried ein digitales Puppentheater inszeniert und federleichte Skulpturen durch die Philharmonie schweben lässt.

HINWEIS: Infolge der COVID-19-Krise, kann das Konzert «11+4+5+4» mit dem Ensemblekollektiv Berlin am 15.11.2020 in der Philharmonie Luxembourg leider nicht stattfinden. Alle betroffenen Kunden werden wir mit Informationen zu Rückerstattungen kontaktieren.

Dans le cadre de «come together − rainy days 2020»

Karten

Preis
    Alle Kategorien
  • 15
< 27 Jahre
    Alle Kategorien
  • 9

Abgesagt

Abonnements

 

Medienpartner