Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Anna Prohaska photo: Holger Hage, Deutsche Grammophon

    Anna Prohaska

Anna Prohaska

«Behind the Lines»

26.04.2018 20:00 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Anna Prohaska soprano
Eric Schneider piano

Œuvres de Beethoven, Cavendish, Eisler, Ives, Liszt, Mahler, Poulenc, Quilter, Rachmaninov, Rihm, Schubert, Schumann, Traill, Weill, Wolf
Traditional: «Es geht ein’ dunkle Wolk’ herein»
Ludwig van Beethoven: «Die Trommel gerühret» (Egmont)
Hanns Eisler: «Kriegslied eines Kindes» (Zeitungsausschnitte op. 11)
Hugo Wolf: «Der Tambour» (Mörike-Lied N° 5)
Hugo Wolf: «Der Soldat II» (Gedichte von Eichendorff N° 6)
Sergueï Rachmaninov: «La femme du soldat» op. 8/4
Thomas Traill: «My Love's in Germany»
Charles Ives: «In Flanders Fields» ( Three Songs Of The War N° 1)
Charles Ives: 1, 2, 3
Charles Ives: «Tom Sails Away» ( Three Songs Of The War N° 3)
Roger Quilter: «Fear no more the heat o’ the sun» (5 Shakespeare Songs op.23 N° 1)
Hanns Eisler: «Panzerschlacht» (Hollywooder Liederbuch)
Hanns Eisler: «Die letzte Elegie» (Hollywooder Liederbuch)
Hanns Eisler: «Die Heimkehr» (Hollywooder Liederbuch)
Michael Cavendish: «Wand’ring in this Place»
Franz Schubert: «Krieger’s Ahnung» D 957/2 (Schwanengesang / Le Chant du cygne)
Franz Schubert: «Ellens Gesang I» D 837
Wolfgang Rihm: «Untergang» (Gesänge op. 1)
Franz Liszt: «Jeanne d’Arc au bûcher»
Robert Schumann: «Die beiden Grenadiere» op. 49/1
Francis Poulenc: «Le Retour du sergent» (Chanson villageoise N° 6)
Robert Schumann: «Der Soldat» op. 40/3 (Fünf Lieder op. 40)
Gustav Mahler: «Wo die schönen Trompeten blasen» (Des Knaben Wunderhorn N° 9/Lieder, Humoresken und Balladen N° 13)
Kurt Weill: «Beat! Beat! Drums!» (Four Walt Whitman Songs)
Kurt Weill: «Dirge for two Veterans» (Four Walt Whitman Songs)

résonances 24.04. 20:15 SMC
Vorträge von Geert Buelens und Morag Josephine Grant mit anschließendem Gespräch: «Europe’s Artists and the First World War» (E)

«Die Klugheit dieses Programms verschlägt jedem die Sprache, genau wie die Fähigkeit der Interpreten, ohne Übergänge Schubert und Rihm, Eisler und Wolf, Schumann und Poulenc zu verbinden.» So fasst Resmusica die Begeisterung über das Recital «Behind the lines» von Anna Prohaska in Worte. Mit diesem Programm wird die Sopranistin am 26.04. im Rahmen ihrer künstlerischen Residenz in Luxemburg zu erleben sein. Eine Gelegenheit zur Auseinandersetzung mit dem Thema Krieg anhand von Schlüsselwerken aus fünf Jahrhunderten. Einen Einstieg in das weite Themenfeld Kunst und Krieg bietet am 24.04. ein Diskussionsabend mit der Musikwissenschaftlerin Morag Josephine Grant und dem Literaturwissenschaftler Geert Buelens, den die Philharmonie gemeinsam mit dem Institut Pierre Werner veranstaltet.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Abonnements

Downloads

Karten & Preise

Preis
Kat. I 45 EUR
Kat. II 35 EUR
Ermäßigter Preis
(<27)
Kat. I 27 EUR
Kat. II 21 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit