Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • photo: Alfonso Salgueiro

«Cendrillon!»

Théâtre musical d’après le conte des frères Grimm

27.02.2016 15:00 & 17:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

Eugénie Anselin actrice (Cendrillon)
Anouk Wagener actrice (soeur de Cendrillon)
Karolina Öhman violoncelle
Sarah Verrue harpe
Eva Barthas saxophone
Carsten Duffin cor
Christoph Sietzen percussion
Nina Kupczyk conception, texte, mise en scène, idée
Iván Boumans composition
Okarina Peter, Timo Dentler décors, costumes
Rolf Essers création lumière
Jasmin Schlüter réalisation des costumes

Es war einmal vor langer, langer Zeit ein kleines Mädchen, dem war die Mutter gestorben, und so musste es bei einer Stiefmutter und einer Stiefschwester leben. Die nahmen ihr alle Spielsachen und die schönen Kleider weg und nannten sie Aschenputtel! Sie durfte nicht mit den anderen Kindern draußen spielen, sondern musste die ganze Zeit arbeiten. Die Stiefmutter und die Stiefschwester waren gemein zu Aschenputtel, lachten sie ständig aus und verboten ihr sogar, auf das große Fest des Prinzen mitzukommen. Aschenputtel weinte, ging jeden Tag zum Grab ihrer Mutter und wünschte sich, eine echte Prinzessin zu werden, die man sehr lieb hat. Eines Tages fliegen plötzlich zwei Täubchen von einem wundersamen Baum und helfen Aschenputtel…
Ein phantasievolles Musiktheater für Kinder, das Mut macht und hilft, spielerisch ein Gefühl für Gerechtigkeit zu entwickeln.

Commande et production Philharmonie Luxembourg en coproduction avec Lucerne Festival

Abonnements

Downloads

Karten & Preise

Erwachsene
Toutes catégories 15 EUR
Kinder
Toutes catégories 11 EUR

Der online Verkauf ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

ausverkauft

Liegt in der Vergangenheit