Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

Video
 
  • Nosferatu

    Nosferatu
  • Jean-François Zygel photo: Frank Juery

    Jean-François Zygel

Ciné-Concert avec Jean-François Zygel | «Nosferatu»

12.12.2021 19:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Jean-François Zygel musique, piano, célesta

Film: Nosferatu, eine Symphonie des Grauens (1922)
F.W. Murnau réalisation
Henrik Galeen scénario (d’après le roman Dracula de Bram Stoker)
Max Schreck, Graf Orlok/Nosferatu
Alexander Granach, Knock, Makler
Greta Schröder, Ellen Hutter acteurs

Wenn am 12.12. die Nacht hereinbricht, beschwört Jean-François Zygel eine der faszinierendsten nächtlichen Gestalten der Kinogeschichte: Nosferatu, den Vampir, der der schillernden Fantasie des deutschen Regisseurs Friedrich Wilhelm Murnau entstieg. Für diesen Stummfilmklassiker komponierte Zygel eine geheimnisvolle Begleitmusik. Eine wahrhafte «Symphonie des Grauens» (so der Untertitel des Films) verbindet das Klavier mit der Poesie der Celesta. Auf seine Art und Weise entdeckt Zygel einen der ersten Horrorfilme überhaupt neu an einem Abend, an dem Gänsehaut durchaus passend ist.

Coproduction Philharmonie et Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 30
  • 20
  • 10
< 27 Jahre
  • 18
  • 12
  • 6

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Der Vorverkauf beginnt am 09.11.2021 ab 10:00 Uhr.

Erinnerungsmail?
 

Medienpartner

RTL



Koproduktion mit