Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • «Paris qui dort»

    «Paris qui dort»

Ciné-concert «Paris qui dort»

«Paris qui dort»

17.11.2018 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Phace
Nacho de Paz direction
Benoît Meudic électronique
Alfred Reiter régie son
René Clair réalisation
Yan Maresz composition

Film: Paris qui dort

Paris qui dort ist eine bis heute faszinierende Vision von einer pulsierenden Metropole, die in bizarren Tiefschlaf fällt. René Clairs filmisches Meisterwerk erzählt in fantastischen Bildern von der Relativität der Zeit, begleitet von Yan Mareszs so expressiver wie energiegeladener Musik aus dem Jahre 2005.

Kulturpass bienvenue!

Coproduction Philharmonie Luxembourg et Cinémathèque de la Ville de Luxembourg
Dans le cadre de «get real − rainy days 2018»

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten & Preise

Preis
Kat. I 25 EUR
Kat. II 15 EUR
Kat. III 10 EUR
Ermäßigter Preis
(<27)
Kat. I 15 EUR
Kat. II 9 EUR
Kat. III 6 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

 

Medienpartner

Journal



RTL



Koproduktion mit