Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Valery Gergiev photo: Alberto Vengazo

    Valery Gergiev
  • photo: Alfonso Salgueiro

«Concert de gala Croix-Rouge luxembourgeoise»

16.05.2017 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Valery Gergiev direction
Vadym Kholodenko piano

Sergueï Prokofiev: Concerto pour piano et orchestre N° 5
Hector Berlioz: Symphonie fantastique

Im Frühjahr gibt Valery Gergiev seine letzten beiden Konzerte als Artist in residence der Spielzeit 2016/17. Am 16.05. wird der Maestro mit Hector Berlioz’ romantischem Klangmonument Symphonie fantastique erstmals am Pult des Orchestre Philharmonique du Luxembourg stehen – ein für das Luxemburger Publikum wie die Musiker besonderer Abend. Am 18.05. präsentiert der russische Dirigent mit dem Orchester des Mariinsky Theaters den zweiten Teil des Programmschwerpunkts «Un autre regard», der Sergej Prokofjew gewidmet ist. Gergiev stellt neben der Dritten Symphonie und der Suite aus dem Ballett Aschenputtel die Sechste Symphonie Prokofjews vor, die erstmals in der Philharmonie zu hören sein wird. Mit diesem lädt Gergiev wieder dazu ein, die typische Tonsprache des russischen Komponisten zu entdecken, die zwischen Tradition und Moderne, zwischen Lieblichkeit und Groteske changiert.

Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 14 juin 2017 dans le cadre de l'émission «Soirée Philharmonique».
sponsored by Deloitte

Abonnements

Karten & Preise

Preis
Kat. I 95 EUR
Kat. II 75 EUR
Kat. III 45 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Kat. I 57 EUR
Kat. II 45 EUR
Kat. III 27 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit

 

Unterstützt von