Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Kristine Opolais photo: Tatyana Vlasova

    Kristine Opolais
  • Vasily Petrenko photo: Mark McNulty

    Vasily Petrenko

Concert de gala Croix-Rouge luxembourgeoise

23.04.2019 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

European Union Youth Orchestra
Vasily Petrenko direction
Kristine Opolais soprano

Michaïl Ivanovitch Glinka: Rouslan et Ludmilla: Ouverture
Sergueï Rachmaninov: «Que l'on est bien ici» op. 21/7 (arr. Michael Rot)
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Eugène Onéguine: Polonaise
Piotr Ilitch Tchaïkovski: «Puiskai pogibnu ya» (Eugène Onéguine) op. 24/9
Giacomo Puccini: «O mio babbino caro» (Gianni Schicchi)
Dmitri Chostakovitch: Symphonie N° 10

«Die Lebensbedingungen der Schwächsten unserer Gesellschaft verbessern». Das ist die Devise der Croix-Rouge luxembourgeoise. Dieser Devise schließt sich die Philharmonie an, indem sie alljährlich ein Benefizkonzert veranstaltet, dessen Erlös in dieser Saison dem Projekt eines Ferienlagers für behinderte und sozial benachteiligte Kinder zugute kommt. Für den guten Zweck spielt am 23.04. unter Leitung von Vasily Petrenko das European Union Youth Orchestra, ein Klangkörper, der 1976 im Geiste des Vereinten Europas gegründet wurde. Solistin eines zu hundert Prozent russischen Programms mit Werken von Glinka, Rachmaninow, Tschaikowsky und Schostakowitsch ist die lettische Sopranistin Kristine Opolais, «deren Name allein die Leiter von Theatern und Konzerthäusern in der ganzen Welt in Ekstase versetzt» (Le Figaro).

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 65
  • 45
  • 30
< 27 Jahre
  • 39
  • 27
  • 18

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements

 

Unterstützt von