Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Daniil Trifonov photo: Dario Acosta / DG

    Daniil Trifonov
  • Jaap van Zweden photo: Hans van der Woerd

    Jaap van Zweden

Daniil Trifonov / Jaap van Zweden / New York Philharmonic

04.05.2020 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

New York Philharmonic
Jaap van Zweden direction
Daniil Trifonov piano

Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert N° 25 KV 503
Dmitri Chostakovitch: Symphonie N° 5

Unter seinem neuen Chefdirigenten Jaap van Zweden macht New York Philharmonic am 04. und 06.05. Station in Luxemburg. ResMusica verglich das Orchester mit einer gut geölten Maschine, «die im Tutti auf Hochtouren läuft und in solistischen Passagen zu unendlicher Genauigkeit fähig ist». Die Werke des Programms ermöglichen es, auch die kleinsten Stellen im Räderwerk zu inspizieren und die ganze Leistungsbreite der «Maschine» zu erfassen, sei es bei den zarten Tönen von Mozarts Klavierkonzert N° 25 – dessen Solopart Daniil Trifonov anvertraut wird –, sei es bei Mahlers Symphonik oder den an Richard Strauss geschulten Klängen des Niederländers Johann Wagenaar und nicht zuletzt bei der aufwühlenden Fünften Symphonie von Schostakowitsch.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 125
  • 95
  • 65
< 27 Jahre
  • 75
  • 57
  • 39

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

Abonnements

 

Unterstützt von