Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

24.–26.06 Fräiraim Festival | 3 Tage, 6 Bühnen, 60 Konzerte, 600 Musiker*innen, weitere Infos

  • photo: Sebastien Grebille

«Der Nöck oder Die Macht der Zauberharfe»

Musiktheater

16.01.2022 11:00, 15:00 & 17:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

Jürgen Haug Schauspiel
Valentine Michaud Saxophon
Anuschka Pedano Viola
Wendy Vo Cong Tri Flöte
Kai Strobel Perkussion
Joel von Lerber Harfe
Aurélien Bello Komposition, Arrangements, Konzeption
Jan Eßinger Regie, Konzeption
Bettina Auer Text, Dramaturgie
Benita Roth Ausstattung, Konzeption
Fabian Lindhorst Kostümrealisation

Musik von Bello und Grieg

Irgendwo am eisigen Ende der Welt leben ein alter Mann und ein frecher Wichtel. Nicht allzu fern streiten sich die gierigen Eisgeschwister. Sie alle fürchten die Begegnung mit dem wilden Nöck, einem geheimnisvollen Wasserwesen, das mit seiner Musik jeden in seinen Bann ziehen kann. Was wohl im Sog der Zauberharfe geschieht?

Dieses Konzert findet unter dem Reglement von CovidCheck 2G+ (geimpft oder genesen) für Besucher ab 12 Jahren und 2 Monaten. Die CovidCheck 3G+-Regel gilt ausschließlich für Besucher zwischen 12 Jahren und zwei Monaten und weniger als 19 Jahren (auch ein negativer Covid-19-Test gemäß luxemburgischen Recht mit Gültigkeit am Tag des Konzertes wird anerkannt). Bei Ihrem Aufenthalt in der Philharmonie müssen Sie ab 6 Jahren eine Maske tragen, auch während der Dauer des gesamten Konzerts. Weitere Informationen

Produktion Philharmonie

Karten

Kinder
    Alle Kategorien
  • 12
Erwachsene
    Alle Kategorien
  • 18

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements

 

Unterstützt von