Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • «D’Joffer Marie-Madeleine, frësch verléift» photo: Eric Engel

    «D’Joffer Marie-Madeleine, frësch verléift»

«D’Joffer Marie-Madeleine, frësch verléift»

Eng musikalesch Geschicht − nei erzielt!

05.06.2021 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Harmonie Municipale Esch-sur-Alzette (Escher Stadmusek)
Jean Thill direction
Gaby Wolter-Boever soprano
Yannchen Hoffmann mezzo-soprano
Fernand Delosch, Al Ginter ténor
Carlo Hartmann baryton

Carl Zeller: «Grüß euch Gott» (Der Vogelhändler)
Georges Bizet: «Votre toast, je peux vous le rendre» (Carmen)
Dicks: «Du brauchs mer näischt ze schwieren» (DʼMumm Séis oder De Geescht)
Robert Stolz: «Auch du wirst mich einmal belügen» (Zwei Herzen im Dreivierteltakt)
Dicks: «A wann e Freier eng Freiesch huet» (Op der Juegd)
Edmond Lentz: «Wéi meng Mamm nach huet gesponnen»
Franz Lehár: «Da geh’ ich zu Maxim» (Die lustige Witwe)
Dicks: «Gëff mer eng Bees» (De Scholdschäin)
Franz Lehár: «Lippen schweigen» (Die lustige Witwe)
Dicks: «Et gi vill schéi Rousen» (Op der Juegd)
Programme à compléter

Wer kennt sie nicht? Wer hat nicht schon mit ihnen geträumt, gelacht oder eine Träne vergossen? Mit bezaubernden Melodien aus der Feder von Lehár, Dicks, Offenbach, Beicht, Benatzky, Stolz… Diese Reise in die Welt der Operette verspricht einen unvergesslichen Abend mit Ausschnitten aus Der Vogelhändler, Carmen, Mumm Séis, Die lustige Witwe, Scholdschäin sowie anderen bekannten Werken und erzählt die Geschichte der Joffer Marie-Madeleine mit einem unerwarteten Happy End.

Sous le Haut Patronage de Leurs Altesses Royales le Grand-Duc et la Grande-Duchesse
En collaboration avec l’Harmonie Municipale Esch-sur-Alzette (Escher Stadmusek)

Karten

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32
Informations définitives communiquées dans les programmes du mois

Abonnements