Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • ensemble recherche

    ensemble recherche

ensemble recherche

«Wut im Bauch»

10.12.2016 17:30 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

ensemble recherche

Milica Djordjević: Rdja [Rost]
Henry Cowell: Anger Dance pour piano
Henry Cowell: Tiger pour piano
Iris ter Schiphorst: …und Pommerland ist abgebrannt
Wolfgang Rihm: Paraphrase. pour violoncelle, percussion et piano
Antti Auvinen: Campiogesang für Flöte, Klarinette, Klavier, Schlagzeug
Catherine Kontz: Die Regenmacher (création / Uraufführung, commande / Kompositionsauftrag Philharmonie Luxembourg)
Sergej Newski: Wut
Sergej Newski: Allegro hemmungsloso
Salvatore Sciarrino: Let me die before I wake for clarinet
Philippe Hurel: Pas à pas pour flûte, hautbois, clarinette, percussion et piano

Das ensemble recherche, 1985 gegründet, seither für rund 600 Uraufführungen verantwortlich und immerhin an den letzten elf rainy-days-Festivals beteiligt, ist ein wenig ‹der Gentleman unter den Ensembles›: Stets korrekt gekleidet, von vorbildlicher Höflichkeit und – wie der Ensemblename andeutet – mit umfassender Bildung, steht es für wirklich makellose, präzise Interpretationen, und das Ganze sogar völlig ohne Dirigenten. Auch bei schwierigsten Partituren, die manch anderes Ensemble zum lauten Fluchen verleiten würden, wahren die MusikerInnen stets die Contenance und spielen, als wäre zeitgenössische Musik ein «walk in the park». Aber was passiert, wenn die acht Damen und Herren aus Freiburg einmal dazu eingeladen werden, die Wut aus dem Bauch rauszulassen? Elf wilde Stücke von Henry Cowells Anger Dance aus dem Jahre 1914 bis zur Uraufführung eines neuen Stücks der Luxemburgerin Catherine Kontz.

Kulturpass, bienvenue!

Dans le cadre de «into the wild» – rainy days 2016

Karten & Preise

Preis
Freie Platzwahl 15 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Freie Platzwahl 9 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit

 

Unterstützt von

Medienpartner

Journal