Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Isabelle Faust photo: Felix Broede

    Isabelle Faust
  • Antoine Tamestit photo: Julien Mignot

    Antoine Tamestit
  • Jean-Guihen Queyras photo: François Sechet

    Jean-Guihen Queyras

Faust / Queyras / Tamestit / Poltéra / Schreiber / Waskiewicz

29.04.2020 20:00 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Isabelle Faust, Anne Katharina Schreiber violon
Antoine Tamestit, Danusha Waskiewicz alto
Jean-Guihen Queyras, Christian Poltéra violoncelle

Anton Webern: Fünf Sätze op. 5
Ludwig van Beethoven: Streichquintett c-moll (ut mineur) op. 104
Anton Webern: Fünf Sätze op. 5
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht (La Nuit transfigurée)

HINWEIS:Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus haben wir alle Konzerte in der Philharmonie bis einschließlich Sonntag, den 10.05.2020 abgesagt. Führungen für Besuchergruppen, Workshops und alle weiteren Veranstaltungen müssen ebenfalls annulliert werden.

Alle betroffenen Kunden werden wir persönlich mit detaillierten Informationen zum jeweiligen Konzert und zu Rückerstattungen kontaktieren. Erstattungen werden voraussichtlich einige Zeit in Anspruch nehmen, daher möchten wir Sie freundlich um Ihre Geduld bitten.

Wir werden Sie selbstverständlich informieren, falls die Situation auch über diesen Zeitpunkt hinaus zu Veränderungen im Veranstaltungsbetrieb führen sollte.

Wir bitten um Ihr Verständnis, bedanken uns für Ihre Unterstützung und hoffen, Sie bald wieder bei uns in der Philharmonie begrüßen zu dürfen!

Ihr Philharmonie-Team

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 45
  • 35
< 27 Jahre
  • 27
  • 21

Abgesagt

Abonnements