Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

atlântico

 

Wird das Schlagwort «atlântico» in den Raum gestellt, erhält die Rückkehr aus der Sommerpause ein überaus freundliches Gesicht, werden Assoziationen an das Meer, an Sonnenschein, an herrliches Wetter geweckt. Zum vierten Mal steht die reiche musikalische Tradition der portugiesischsprachigen Länder im Zentrum des Festivals, welches die langen und sehnsuchtsvollen Nächte des Sommers bis in den September hinein andauern zu lassen vermag.

Pulsierende Klänge und feurige Rhythmen halten also erneut Einzug in die Philharmonie und bereiten die Bahn für ein einwöchiges Festival, das der fruchtbaren Begegnung der Kulturen und dem völkerverbindenden Konzept der Lusophonie Tribut zollt. Auch Luxemburg ist ein Teil des symbolischen wie geografischen Raums der lusophonen Welt und wird während des Festivals zu einer Plattform für neue Entdeckungen und fesselnde Musikerlebnisse.

Ob die unvergleichliche Star-fadista Ana Moura oder der legendäre angolanische Musiker Bonga ihre Stimmen erheben, ob Sérgio Godinho seine rebellischen Lieder erschallen lässt oder die Mosambikanerin Selma Uamusse auf virtuose Weise sowohl Tradition als auch Zeitgenossenschaft verkörpert: Für jede und jeden hält dieser musikalische Festival-Ozean eine Welle bereit, auf der es sich vortrefflich reiten lässt.

Festival Passepartout

Tickets

Die Tickets für alle Veranstaltungen des Festivals sind ab dem 10.07.2019 verfügbar.
Beim Kauf von zwei Konzertkarten erhalten Sie eine dritte gratis.

Information & Billetterie
+352 26 32 26 32

Medienpartner