Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Fräiraim Festival

Philharmonie Luxembourg
 

Was seine Fläche und Einwohnerzahl angeht, zählt Luxemburg keinesfalls zu den Giganten in Europa. Dafür dürfte die kulturelle Vielfalt des Landes vergleichsweise einzigartig hoch sein. Und da macht die Musikszene keine Ausnahme. Seit Gründung des Konzerthauses hat diese Szene in der Philharmonie eine Plattform, die sich nicht auf «Fräiraim» beschränkt, die ausschließlich von Künstlerinnen und Künstlern aus der Großregion bestrittene Reihe, in der Profis genauso wie – im allerbesten Wortsinne – Amateure ihre Visitenkarte abgeben. Seit 15 Jahren! Das feiert die Philharmonie im Juni 2020 mit einem ganzen Fräiraim Festival voller musikalischer Höhepunkte auf allen Bühnen und Podien des Hauses und natürlich auch auf der Place de l’Europe. Ob Aushängeschilder wie der luxemburgische Liedermacher Serge Tonnar oder das Orchestre Philharmonique du Luxembourg, das zu diesem Anlass unter der Leitung von Pierre Cao ausschließlich Werke Luxemburger Komponisten entdecken lässt, oder Nachwuchskünstler aus allen stilistischen Bereichen: Freuen Sie sich auf Begegnungen und Wiederbegegnungen mit Musikern, die – egal, ob sie eher im Jazz zuhause sind, im Hip-Hop oder Heavy Metal, in der klassischen Musik verwurzelt sind oder sich dem Flamenco verschrieben haben – ein Feuerwerk entfachen werden, das nicht selten über die scheinbaren Grenzen des eigenen Genres weit hinaussprüht. Nicht zu vergessen die traditionsreichen Musikvereine, Harmonien und Fanfaren, ohne die ein solches Fest undenkbar wäre. Wo gäbe es eine bessere Bühne für ein Gipfeltreffen der Musikkulturen als im plurikulturellen Luxemburg?

26.–28.06.2020 Fräiraim Festival

Werden Sie mit Ihrem Ensemble, Ihrer Band oder solistisch Teil des Fräiraim Festivals!
Informationen zur Bewerbung unter frairaim@philharmonie.lu