Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Gustavo Dudamel photo: Nohely Oliveros

    Gustavo Dudamel
  • Mahler Chamber Orchestra

    Mahler Chamber Orchestra

Fidelio – Gustavo Dudamel / Mahler Chamber Orchestra

(version mise en espace)

24.04.2020 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Mahler Chamber Orchestra
Orfeó Català
Cor de Cambra del Palau de la Música Catalana
Coro de Manos Blancas
Gustavo Dudamel direction
Simon Halsey direction de chœur
Ian Koziara Florestan
Christiane Libor Leonore
José Coca Loza Rocco
Hélène Carpentier Marzelline
Patrik Reiter Jaquino
Craig Colclough Don Pizarro
Neven Crnić Don Fernando
Alberto Arvelo mise en espace
Joaquin Solano assistance à la mise en scène
Antonio Castro création lumière
Solange Mendoza costumes

Ludwig van Beethoven: Fidelio

Ludwig van Beethovens Fidelio, die einzige Oper des Inbegriffs des Symphonikers, erfreut sich beim Publikum genauso großer Beliebtheit wie sie sich in ihrer Sperrigkeit immer wieder als Herausforderung für Regisseure erweist. Die «Freiheitsoper» schlechthin, das «Hohelied der Gattentreue» – aus vielfältigen Gründen haben konzertante und halbszenische Aufführungen dieses Werkes eine lange und musikalisch gerechtfertigte Tradition. Gustavo Dudamel reiht sich mit dem Mahler Chamber Orchestra, herausragenden Solisten und den Chören Orféo Català und Cor de Cambra del Palau de la Música Catalana am 24.04. in diese Traditionein. In einem Vortrag in deutscher Sprache gibt Tatjana Mehner ab 19:15 Uhr im ED Einblicke in die ambivalente Rezeptionsgeschichte des Werkes.

Kulturpass bienvenue!

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 95
  • 75
  • 45
< 27 Jahre
  • 57
  • 45
  • 27

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

résonances

resonances
19:15, Espace Découverte

Vortrag Tatjana Mehner: «Unpolitisch politisch. Zur Rezeptionsgeschichte des Fidelio» (D)