Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

24.–26.06 Fräiraim Festival | 3 Tage, 6 Bühnen, 60 Konzerte, 600 Musiker*innen, weitere Infos

  • Ensemble de la Chappelle Saint-Marc a.s.b.l.

    Ensemble de la Chappelle Saint-Marc a.s.b.l.

«For Kings and Noblemen»

Une célébration du concerto grosso

25.02.2023 19:30 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Ensemble de la Chapelle Saint-Marc
Vincent Bernhardt direction

Œuvres de Corelli, Händel, Vivaldi

Georg Friedrich Händel ist das Genie, das die Oper und das Oratorium zu einem wahren goldenen Zeitalter führte. Antonio Vivaldi ist der Visionär, der dem Solokonzert zum Durchbruch verhalf. Ihre musikalischen Stile unterschieden sich jedoch grundlegend: Während der erste dem Vorbild Arcangelo Corellis treu blieb, entfernte sich der zweite, ein wahres «enfant terrible» der Barockmusik, radikal von diesem. Nach seinem Tod erlangten Vivaldis Werke in England eine unerwartete Strahlkraft, die zu den unterschiedlichsten Urteilen führte: Gemessen an den Werken Händels waren sie dort ebenso erfolgreich wie umstritten. Aber sind die beiden Meister wirklich so verschieden? Das Festkonzert anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Ensemble de la Chapelle Saint-Marc bietet die Gelegenheit, sich bei diesem musikalischen Gipfeltreffen seine eigene Meinung zu bilden.

En collaboration avec l'Ensemble de la Chapelle Saint-Marc a.s.b.l.

Karten

Informations définitives communiquées dans les programmes du mois

Abonnements