Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Martin Grubinger photo: Simon Pauly

    Martin Grubinger
  • Alexander Shelley photo: Sisi Burn

    Alexander Shelley

«From Helsinki to California»

25.01.2019 19:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Alexander Shelley direction
Martin Grubinger percussion

Jean Sibelius: Symphonie N° 5
Esa-Pekka Salonen: Helix
Kalevi Aho: Sieidi for Percussion and Orchestra

Mit Musik von Sibelius, Salonen und Aho treten das Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Alexander Shelley und der Perkussionist Martin Grubinger die Reise von Skandinavien an die amerikanische Westküste an: Sibelius machte sich seine Fünfte Symphonie zum Geburtstagsgeschenk. Nach eigener Aussage, hat er sich beim Komponieren gefühlt, als ob er ein vom Allmächtigen herabgeworfenes Mosaik wieder zusammensetzen müsse. Esa-Pekka Salonen hat in seiner virtuosen Konzertouvertüre Helix die bildliche Veranschaulichung des DNA-Moleküls in Musik übersetzt. Sein Kollege Kalevi Aho schließlich spürt in Sieidi den Kraftorten der samischen Kultur in Nordfinnland nach und lässt dabei Instrumente aus aller Welt ertönen.

Kulturpass bienvenue!

Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et rediffusé le 13 mars 2019.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten & Preise

Preis
Kat. I 45 EUR
Kat. II 35 EUR
Kat. III 25 EUR
Ermäßigter Preis
(<27)
Kat. I 27 EUR
Kat. II 21 EUR
Kat. III 15 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Teho

21:00, Grand Foyer

Esko Järvelä, Tero Hyväluoma fiddle