Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Gustavo Gimeno photo: Anne Dokter

    Gustavo Gimeno

Heure de pointe: Brahms

27.04.2017 19:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Gustavo Gimeno direction

Johannes Brahms: Variationen über ein Thema von Haydn op. 56a
Johannes Brahms: Symphonie N° 2

Johannes Brahms ist der Inbegriff des absoluten Musikers und seine Zweite Symphonie kann als die vollkommene Einlösung des Ideals von der für sich allein stehenden und sprechenden Tonkunst gesehen werden. Er zählt zweifellos zu jenen Komponisten, die die romantische Orchestermusik zu einem neuen Gipfelpunkt führten. Mit seinen Variationen über ein Thema von Joseph Haydn wurde er gar zum Begründer einer neuen Gattung. In dieser Konsequenz das Prinzip der Variation auf das große Orchester zu übertragen, hatte zuvor noch kein Komponist gewagt. Dabei hat das kühne Werk Ohrwurmpotenzial. Gleich zweimal gestaltet das Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Leitung seines Chefdirigenten Gustavo Gimeno diese beiden Schlüsselwerke des Œuvres von Brahms: Einmal am 27.04. im Rahmen des «L’heure de pointe»-Konzerts und ein zweites Mal am 28.04. in der Reihe «Grands Classiques». An diesem Abend erklingt zudem Wolfgang Amadeus Mozarts Sinfonia concertante KV 364 mit den Solisten Daishin Kashimoto (Violine) und Amihai Grosz (Viola).

Abonnements

Downloads

Karten & Preise

Preis
Freie Platzwahl 25 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Freie Platzwahl 15 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit