Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • Isabelle Faust photo: Felix Broede

    Isabelle Faust

Isabelle Faust & Friends – «Verklärte Nacht»

27.09.2021 19:30 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Isabelle Faust, Anne Katharina Schreiber violon
Timothy Ridout, Danusha Waskiewicz alto
Jean-Guihen Queyras, Christian Poltéra violoncelle

Wolfgang A. Mozart: Fünf vierstimmige Fugen aus J. S. Bachs Wohltemperiertem Klavier II. Teil, eingerichtet für zwei Violinen, Viola und Bass von W. A. Mozart KV 405
Ludwig van Beethoven: Streichquintett c-moll (ut mineur) op. 104
Arnold Schönberg: Verklärte Nacht (La Nuit transfigurée)

Mit einem eindrucksvollen Bogen durch die Musikgeschichte eröffnet die Geigerin Isabelle Faust am 27.09. die Saison als Artist in residence an der Philharmonie. Zusammen mit ihren vertrauten Kammermusikpartnern Anne Katharina Schreiber, Timothy Ridout, Danusha Waskiewicz, Jean-Guihen Queyras und Christian Poltera interpretiert sie zwei Kompositionen, die je gleichzeitig als Schlüsselund als Ausnahmewerke einer Gattung gelten, nämlich Ludwig van Beethovens Streichquintett c-moll und Arnold Schönbergs Streichsextett Verklärte Nacht, und nimmt gleichsam Anfang und Ende der musikalischen Romantik beziehungsreich in den Blick.

Für dieses Konzert ist für alle Besucher ab sechs Jahren eine Zugangsberechtigung via CovidCheck erforderlich. Weitere Informationen

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 45
  • 35
< 27 Jahre
  • 27
  • 21

Liegt in der Vergangenheit