Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Iveta Apkalna photo: Maxim Schulz

    Iveta Apkalna
  • David Orlowsky Trio photo: Kaupo Kikkas

    David Orlowsky Trio

Iveta Apkalna & David Orlowsky Trio

«Noema»

04.06.2018 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Iveta Apkalna orgue
David Orlowsky Trio
David Orlowsky clarinette
Jens-Uwe Popp guitare acoustique
Florian Dohrmann contrebasse

Florian Dohrmann: Prayer
Jens-Uwe Popp: Nighttrain
David Orlowsky: Anderland
Florian Dohrmann: Philomelos
David Orlowsky: Vodka Afinata
David Orlowsky: Le chat
David Orlowsky: Feather
Florian Dohrmann: Luna
David Orlowsky: Happiness
Thierry Escaich: Évocation II (Deux Évocations)
Sofia Gubaidulina: Hell und Dunkel
David Orlowsky: Bucovina
Florian Dohrmann: Kelim Zemer
Florian Dohrmann: Lehavi Barosh
Florian Dohrmann: The Ultimate Bulgar

Sie war die erste, die an der Schuke- Orgel der Philharmonie eine CD aufnahm: Iveta Apkalna kehrt nach verschiedenen Konzerten in den vorangegangenen Jahren nun mit einem ungewöhnlichen und vom David Orlowsky Trio initiierten Projekt nach Luxemburg zurück. Das Ensemble ist bekannt für seine Mischung von Klezmer, Klassik, Weltmusik, Tango und Jazz. Dieses Konzert bietet die Gelegenheit, die lettische Organistin mit einer anderen stilistischen Farbe zu erleben, bevor sie in der kommenden Saison mit Meisterwerken für ihr Instrument von Poulenc und Saint- Saëns an der Seite des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter Mariss Jansons konzertieren wird.

Kulturpass, bienvenue!

Karten & Preise

Preis
Freie Platzwahl 40 EUR
Ermäßigter Preis
(<27)
Freie Platzwahl 24 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit