Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Paavo Järvi photo: Kaupo Kikkas

    Paavo Järvi
  • Orchestre Philharmonique du Luxembourg photo: Johann Sebastian Hänel

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg

Järvi / Sidorova / OPL

20.04.2018 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Paavo Järvi direction
Ksenija Sidorova accordéon

Jean Sibelius: Night Ride and Sunrise op.55
Erkki-Sven Tüür: Prophecy for accordion and orchestra
Richard Wagner: Siegfried-Idyll
Ludwig van Beethoven: Symphonie N° 4

Künstlerisch wie emotional ist es immer wieder ein besonderes Ereignis, wenn ein Dirigent als Artist in Residence ans Pult des einheimischen Orchesters tritt. Im Falle von Paavo Järvi und dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg bietet sich dem Publikum gleich zweimal die Gelegenheit dieses besonderen ästhetischen Erlebnisses. Zwischen zwei Konzerten mit «seinen» Orchestern, dem Estonian Festival Orchestra im Januar und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen im Juni, leitet Järvi das OPL in der Reihe «L’heure de pointe» am 19. und in «Grands rendez-vous» am 20.04. mit Programmen, die Gelegenheit zur (Wieder)Begegnung mit Meilensteinen des klassisch-romantischen Repertoires und zum Erleben nordischen Klangsinns versprechen.

Kulturpass, bienvenue!

Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé en direct.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Abonnements

Downloads

Karten & Preise

Preis
Kat. I 70 EUR
Kat. II 50 EUR
Kat. III 35 EUR
Ermäßigter Preis
(<27)
Kat. I 42 EUR
Kat. II 30 EUR
Kat. III 21 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit

résonances

resonances
19:00, Salle de Musique de Chambre

Artist talk: Daniel Finkernagel in conversation with Ksenija Sidorova and Erkki-Sven Tüür (E)