Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

Video
 
  • ARS Nova Lux photo: Paulo Lobo / Mudam

    ARS Nova Lux

«Jazz inspired»

CD Release

27.11.2021 19:30 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

ARS Nova Lux
Maria Miteva flûte
Olivier Dartevelle clarinette
Josip Dragnić guitare
Luc Hemmer percussion
Kae Shiraki piano
Mariya Parashkevova voix enregistrée
Special guest
Rom Heck guitare basse

Krystian Skubała: Strawberry Therapy
Dimitar Bodurov: Chernei goro
Nikolai Kapustin: Toccatina (Eight Concert Etudes)
Victor Kraus: Mirror
Milcho Leviev: Bulgarian Boogie (arr. Valeri Kostov)
Alexej Gerassimez: Piazonore
Albena Petrovic: Memories of Bridland (commande Ministère de la Culture)
Olivier Dartevelle: Lovely and Jazz
Olivier Dartevelle: Walking in the Park
Ivan Boumans: I looked back… you were gone
Guia Kancheli: Deux miniatures
Leo Brouwer: Un Dia de Noviembre

ARS NOVA LUX ist ein Ensemble auf Basis variabler Geometrie. Die ungewöhnliche Kombination von Musikinstrumenten (Flöte, Klarinette, Percussion, Gitarre, Klavier und Gäste), die das Ensemble bietet, bewegt und begeistert das Publikum auf einzigartige Weise. In variablen Instrumentalbesetzungen von 2 bis 5 Musiker, bietet das Ensemble eine große Vielfalt an Musikrichtungen, von klassisch bis experimentell. Allerdings spezialisiert es sich in letzter Zeit hauptsächlich auf zeitgenössische Musik mit Schwerpunkt: luxemburgische Komponisten. Aus verschiedenen Ecken der Welt kommen die Musiker in Luxemburg zusammen, einem Ort, den sie ihr Zuhause nennen. Das Markenzeichen von Ars Nova Lux ist der lebhafte Auftritt als Solisten in einem Ensemble und die Aufführung von Werken luxemburgischer Komponisten. Website - www.arsnovalux.lu. Die Arbeit von Ars Nova Lux wird von FOCUNA, dem luxemburgischen Kulturministerium und SACEM sehr geschätzt, die sie bei ihren Tourneen sowie bei der Bestellung neuer Werke, die speziell für ihre ungewöhnliche Kombination geschrieben wurden, unterstützen. Die Ensemblemitglieder haben ihr Studium in Deutschland, Frankreich und Österreich an den renommiertesten Musikuniversitäten abgeschlossen. Sie sind auch Solisten und Dozenten/Professoren am Conservatoire Luxembourg, Musikschlue Dudelange und an der UGDA.  Ars Nova Lux wurde 2014  von Maria Miteva und Albena Petrovic -Vratchanska gegründet und ist in ganz Europa bekannt mit Auftritten unter anderem bei renommierten Festivals wie Sofia Music Weeks - Bulgarien, Varna Summer International Festival - Bulgarien ; Balabanovs House Music Days -Internationales Festival-, Bulgarien ; Prazske Muzy Festival - Tchechische Republik, Festival «Luoghi Immaginari» - Italien, Festival «Les Abbatiales» Villers-Bettnach, Frankreich, Festival «World Music Artist» - Italien, International Guitar Festival- Augsburg -Deutschland ; sowie in der Philharmonie Luxemburg beim renommierten Festival «rainy days» und in der Reihe «Fräiraim».

Die CD «Jazz inspired» beinhaltet zeitgenössische Werke, die meisten von luxemburgischen Komponisten geschrieben, die vom Jazz inspiriert, aber nicht stilübergreifendund treu der zeitgenössischen Musik bleiben. Das Ensemble bleibt auch beim Programm der CD seiner Beschreibung treu. «Jazz Inspired» beinhaltet Stücke für ganz verschiedene Besetzungen, wo jedes Instrument solistisch hervorgehoben wird. Die Cd verdankt sein Entstehen der langjährigen finanziellen und moralischen Unterstützung von Ministére de la Culture, Fondation Independance bei BIL und Sacem. Alle Stücke (bis auf Piazonore, das in nächster Zeit arrangiert wird) sind speziell für die ungewöhnliche Besetzung des Ensembles geschrieben oder arrangiert.

Für dieses Konzert ist für alle Besucher ab 12 Jahren und 2 Monaten eine Zugangsberechtigung via CovidCheck erforderlich. Weitere Informationen

En collaboration avec ARS Nova Lux

Karten

Preis
    Alle Kategorien
  • 25
< 27 Jahre
    Alle Kategorien
  • 15

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32
Kulturpass,
bienvenue!

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements