Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • Joyce DiDonato photo: Simon Pauly

    Joyce DiDonato

Joyce DiDonato

«In my Solitude»

20.10.2021 19:30 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Joyce DiDonato mezzo-soprano
Craig Terry piano

Joseph Haydn: Arianna a Naxos Hob.XXVIb:2
Gustav Mahler: Rückert-Lieder
Johann Adolf Hasse: «Morte col fiero aspetto» (Marc’ Antonio e Cleopatra)
Georg Friedrich Händel: «E pur così in un giorno – Piangerò la sorte mia» (Giulio Cesare)
Hector Berlioz: «Ah! Ah! Je vais mourir… Adieu fière cité» (Les Troyens)
Giuseppe Giordani: «Caro mio ben» (arr. Craig Terry)
Alessandro Parisotti: «Se tu m'ami» (attr. G.B. Pergolesi) (arr. Craig Terry)
Duke Ellington: «(In My) Solitude» (arr. Craig Terry)
Louiguy: «La Vie en rose» (arr. Craig Terry)

Der Oktober bietet den Auftakt zur Residenz in der Philharmonie einer Ausnahmepersönlichkeit aus der Welt der Oper: der Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Von Le Temps als «Diva der Herzen der Neuzeit» gefeiert, bewegt sich die Sängerin mit einer herausragenden darstellerischen Begabung und entwaffnenden Natürlichkeit zwischen Barock und Gegenwart. Vor Händels Theodora im November und «Eden», ihrem Spaziergang durch persönliche musikalische Lustgärten im März, erobert die selbsternannte «Yankee Diva» die Salle de Musique de Chambre mit Gesangskunst, wie nur sie sie zu präsentieren versteht

Für dieses Konzert ist für alle Besucher ab 12 Jahren und 2 Monaten eine Zugangsberechtigung via CovidCheck erforderlich. Weitere Informationen

Karten

Preis
  • 55
  • 40
< 27 Jahre
  • 33
  • 24

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit