Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • photo: Igor Ripak

«(K)eine Alpensage»

Selber hören, selber spielen, selber sehen – eine interaktive Klanggeschichte über Annies Suche nach den Geheimnissen der Berge

23.04.2016 11:00, 15:00 & 17:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

Anna Clare Hauf Schauspiel, Gesang
Christof Dienz Komposition, Fagott, Zither
Petra Stump, Heinz-Peter Linshalm Klarinette
Ela Baumann Text, Regie
Agnes Hasun Kostüme, Ausstattung

Annie wächst in den Bergen auf und bekommt von ihrer Oma das Lied der Perchta vorgesungen. Die Perchta, heißt es darin, wandert nachts mit den verlorenen Kindern, jedoch hat kein Mensch sie je gesehen. Neugierig geworden, macht sich die kleine Annie auf die Suche nach der Frau Perchta und den verlorenen Kindern. Gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern entdeckt sie dabei in Wasser, Luft, Holz und Steinen die akustische Welt der Berge. Klangsphären und Lieder aus den Bergen führen durch eine Geschichte über Neugierde, mystische Sagenwelten sowie die Stärke und Bedeutung der Natur.

Produktion Philharmonie Luxembourg, Jeunesse Österreich

Abonnements

Karten & Preise

Erwachsene
Toutes catégories 15 EUR
Kinder
Toutes catégories 11 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Der online Verkauf ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Liegt in der Vergangenheit