Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Magdalena Kožená & Sir Simon Rattle photo: Sheila Rock

    Magdalena Kožená & Sir Simon Rattle
  • Magdalena Kožená & Sir Simon Rattle photo: Sheila Rock

    Magdalena Kožená & Sir Simon Rattle

Kožená / Rattle

27.01.2016 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Magdalena Kožená mezzo-soprano
Sir Simon Rattle piano
Kaspar Zehnder flûte
Andrew Marriner clarinette
Daishin Kashimoto, Rahel Maria Rilling violon
Amihai Grosz alto
Dávid Adorján violoncelle

Ernest Chausson: Chanson perpétuelle op. 37
Igor Stravinsky: Three Songs from William Shakespeare
Maurice Ravel: Chansons madécasses
Richard Strauss: Drei Lieder der Ophelia op. 67/1–3
Johannes Brahms: Ophelia-Lieder WoO 22 (arr. A. Reimann, 1997)
Johannes Brahms: Zwei Gesänge op. 91
Leoš Janáček: Rimes enfantines (Kinderreime)
Antonín Dvořák: Mélodies tsiganes (Zigeunermelodien) op. 55 (sélection / Auswahl)
Antonín Dvořák: «Mě srdce často v bolesti» op. 2/3
Antonín Dvořák: «Žalo dievča, žalo trávu» op. 73/2 (Dans le style populaire / Im Volkston)

Kulturpass, bienvenue!

«Leicht verrückte Frauen habe ich schon immer gemocht, denn da entdeckt man das ganze Spektrum an Emotionen und Farben.» So spricht die Mezzosopranistin Magdalena Kožena über die Figur der Ophelia, mit der sie sich auseinandersetzen wird in einem außerordentlichen Recital, begleitet am Klavier von ihrem Ehemann Sir Simon Rattle. Die Ophelia-Lieder von Brahms stehen neben Kompositionen von Strauss. Darüber hinaus erklingen an diesem Abend Strawinskys Three Songs from William Shakespeare sowie Werke von Chausson (Chanson perpétuelle op. 37) und Ravel (Chansons madécasses). Im zweiten Teil singt Kožena Lieder ihres Landsmannes Antonín Dvořák: «Als tschechische Sängerin fühle ich mich dazu verpflichtet, dem ausländischen Publikum tschechische Musik zu präsentieren. Wenn man in seiner Muttersprache singt, ist das immer anders! Man denkt nicht an den Text, sondern versinkt in einer Welt, die man seit der Kindheit kennt.»

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Abonnements

Downloads

Karten & Preise

Preis
Kat. I 55 EUR
Kat. II 40 EUR
Kat. III 25 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Kat. I 33 EUR
Kat. II 24 EUR
Kat. III 15 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Der online Verkauf ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Liegt in der Vergangenheit