Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • Lambert Wilson photo: Vincent Peters

    Lambert Wilson

Lambert Wilson chante Kurt Weill

24.09.2021 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Bruno Fontaine conductor, piano, arrangements
Lambert Wilson vocals
Éric Soyer stage and light design
Gwendal Mallard light
Matthieu Matignon sound
Louise Guillemot text
René Fix, Richard Neel, Sophie Hagemann surtitles, translations

Kurt Weill: Ouvertüre (Die Dreigroschenoper)
Kurt Weill: «Die Moritat von Mackie Messer» (Die Dreigroschenoper)
Kurt Weill: «Die Zuhälterballade» (Die Dreigroschenoper)
Kurt Weill: «Der Kanonensong» (Die Dreigroschenoper)
Kurt Weill: «Wovon lebt der Mensch?» (Die Dreigroschenoper)
Kurt Weill: Präludium (Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny)
Kurt Weill: «Alabama Song» (Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny)
Kurt Weill: «Wie man sich bettet, so liegt man» (Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny)
Kurt Weill: «Es regnet»
Kurt Weill: «Das Lied von den braunen Inseln»
Kurt Weill: Scène au Dancing (Marie Galante)
Kurt Weill: «Le Grand Lustucru» (Marie Galante)
Kurt Weill: «Je ne t’aime pas»
Kurt Weill: «Youkali»
Kurt Weill: Ouverture (Street Scene)
Kurt Weill: «This is the Life» (Love Life)
Kurt Weill: Entr'acte (Lady in the Dark)
Kurt Weill: «This Is New» (Lady in the Dark)
Kurt Weill: «My Ship» (Lady in the Dark)
Kurt Weill: «Girl of the Moment» (Lady in the Dark)
Kurt Weill: «I'm a Stranger Here Myself» (One Touch of Venus)

Als «Tausendsassa der Theaterbühne mit Freude daran, seinen Bariton zu kultivieren» (Télérama), wandelt der französische Schauspieler Lambert Wilson mit Vergnügen auf den unterschiedlichsten musikalischen Pfaden. Nachdem er sich gemeinsam mit Bruno Fontaine auf CD bereits Filmmusiken und Chansons von Yves Montand zugewandt hat, gibt er am 24.09. abermals in Begleitung des Dirigenten, Arrangeurs und Pianisten Fontaine sein Debüt beim Orchestre Philharmonique du Luxembourg. Dieser Abend in der Reihe ≪Pops≫, der sich ganz und gar der Musik Kurt Weills widmet, ermöglicht die Begegnung mit dem vielfältigen Œuvre des Komponisten, der zu Unrecht oft auf seine Dreigroschenoper reduziert wird.

Für dieses Konzert ist für alle Besucher ab sechs Jahren eine Zugangsberechtigung via CovidCheck erforderlich. Weitere Informationen

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 55
  • 40
  • 25
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
  • 33
  • 24
  • 15

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Abonnements

 

Medienpartner

RTL