Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • photo: Sebastien Grebille

«Le Vieux Roi et la Lune»

Les nouvelles aventures des Explorateurs d’après Peregrinacão de Fernão Mendes Pinto

19.03.2022 11:00, 15:00 & 17:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

Sete Lágrimas
Filipe Faria voix, percussion, direction
Sérgio Peixoto voix, célesta, direction
Denys Stetsenko violon baroque
Sofia Diniz viole de gambe
Tiago Matias luth, guitare baroque, théorbe
Alexander Fend chorégraphie, danse
Winnie Dias Pinto, Fábio Krayze danse
Benjamin Prins mise en scène, lumières, scénario, conception
Pénélope Driant collaboration artistique, dramaturgie, scénario
Nina Ball décors, costumes, scénario
Nathalie Villarmé assistance aux décors

Nach Jahren der Irrfahrt ist Pinto, unser Held, ein Einsiedler geworden. Heute sitzt er, von Tieren umgeben, in der Krone eines Baumes, so nah wie möglich an seinem einzigen Objekt der Begierde: dem Mond. Mit Hilfe seiner tierischen Freunde gelingt es ihm, diesen einzufangen. Doch ein Schamane prophezeit eine Katastrophe. Pinto begreift, dass er den Mond freilassen muss, zu seinem eigenen Wohl, aber auch zu jenem der Natur.

Production Philharmonie Luxembourg

Karten

Kinder
    Alle Kategorien
  • 12
Erwachsene
    Alle Kategorien
  • 18

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Der Vorverkauf beginnt am 11.01.2022 ab 10:00 Uhr.

Erinnerungsmail?

Abonnements

 
Sans Paroles