Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

15.-18.12.2022 Chrëschtdag

«Luana»

L’île aux rêves perdus / Die Insel der verlorenen Träume

21.10.2022 10:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

Eva-Nina Kozmus flûte
Polina Tarasenko trombone
David Petrlik violon
Volodia van Keulen violoncelle
Marianna Bednarska percussion
Thomas Dorsch arrangements
Wolfgang Nägele mise en scène, conception
Ana Cuéllar assistance à la mise en scène
Annika Tritschler décors, costumes
Senya Corda assistance décors et costumes

5–10 ans/Jahre / I.1–3 / sans paroles / 55’

Wir begeben uns zusammen mit fünf Musiker*innen auf die abenteuerliche Suche nach der Insel Luana. Was treibt sie an? Was erwartet sie dort? Mit musikalischen und spielerischen Mitteln beschäftigen wir uns mit den Hoffnungen und Sehnsüchten, aber auch mit den Enttäuschungen, die so eine Insel-Sinnsuche mit sich bringen kann. Schnell wird klar, dass man achtsam mit den knappen Insel-Ressourcen umgehen muss. Nur gemeinsam lässt sich der Traum von der Insel verwirklichen. Oder ist es in Wirklichkeit doch etwas ganz anderes, nach dem man sucht?

Künstlergespräch nach dem Konzert - 15’

Production Philharmonie

Anmeldung

6 € par élève / pro Schüler*in - personne accompagnante gratuite / gratis für Begleitperson

Liegt in der Vergangenheit