Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • ARS Nova Lux

    ARS Nova Lux

«Lux nova» - ARS Nova Lux & Noise Watchers

23.11.2019 17:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

ARS Nova Lux
Noise Watchers Unlimited a.s.b.l.
Martha Khadem-Missagh violon

Alexander Müllenbach: Hommage à Debussy für Flöte und Klavier
Natasha Barrett: Mobilis in Mobili
Claude Lenners: 3rd dream für Violine und Klavier
Luc Ferrari: Presque rien avec filles
Albena Petrovic: Sacred Stone (création, commande Philharmonie)

Gleich fünf zentrale Protagonisten der Luxemburger Szene zeitgenössischer Musik vereint das Konzert mit den Ensembles Noise Watchers und ARS Nova Lux sowie den Komponisten Claude Lenners, Albena Petrovic und Alexander Müllenbach, von denen sich die beiden letzteren vom Festivalthema zu zwei neuen Werken für ARS Nova Lux haben anregen lassen.

Coopération Philharmonie Luxembourg et Noise Watchers Unlimited

Dans le cadre de «less is more − rainy days 2019»

Karten

Preis
  • 15
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
  • 9

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

Abonnements

résonances

resonances
16:45, Espace Découverte

Artist talk: Claude Lenners et Albena Petrovic en conversation avec Lydia Rilling (F)

 

Medienpartner