Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Abstract Pieces photo: Thorsten Wulff

    Abstract Pieces
  • Abstract Pieces photo: Thorsten Wulff

    Abstract Pieces
  • Manos Tsangaris photo: Inge Zimmermann

    Manos Tsangaris

Manos Tsangaris – «Abstract Pieces»

rainy days opening

22.11.2019 19:00 Uhr,

Grand Théâtre, Luxembourg

add to calendar

Manos Tsangaris conception, composition, texte, mise en scène
Max Renne direction musicale
Marielou Jacquard mezzo-soprano
Cornelius Uhle baryton
Alexander Glücksmann clarinette basse
Emily Yabe alto
Jenny Kim, Alba Gentili-Tedeschi piano
Irini Aravidou percussion
Stefan Schlagbauer lumières
Nastasja Keller vidéo
Sébastien Alazet son
Christin Haschke costumes
Uli Kirsch mouvements
Roman Reeger dramaturgie
Christoph Clausen production

Manos Tsangaris: Abstract Pieces

Musiktheater zwischen Oper, Installation, komponierter Performance und Miniatur: in Abstract Pieces erzählt Manos Tsangaris den Mythos von Orpheus und Eurydike neu mithilfe von Raum, Szene, Licht, Bewegung, Musik, Video und Sprache. Wenn das Publikum das Geschehen zwei Mal aus verschiedenen räumlichen Perspektiven erlebt – einmal aus der Sicht Eurydikes, einmal aus der Orpheus’ –, fügen sich am Ende alle abstrakten Mittel zu einer konkreten Geschichte zusammen. Ein so poetischer wie berührender Abend experimentellen Musiktheaters.

Kulturpass bienvenue!

Coopération Philharmonie Luxembourg et Théâtres de la Ville de Luxembourg
Dans le cadre de «less is more − rainy days 2019»

Karten

Luxembourgticket.lu,
(+352) 47 08 95-1

Der Verkauf der Tickets findet über eine externe Seite statt.

Online bestellen

Abonnements

résonances

resonances
18:30, Grand Théâtre

Artist talk: Manos Tsangaris in conversation with Lydia Rilling (E)

 

Medienpartner