Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Philippe Herreweghe photo: Wouter Maeckelberghe

    Philippe Herreweghe
  • Collegium Vocale Gent photo: Michiel Hendryckx

    Collegium Vocale Gent

Matthäuspassion – Collegium Vocale Gent / Philippe Herreweghe

«Ouschterconcert»

28.03.2020 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe direction
Dorothee Mields, Grace Davidson soprano
Alex Potter, William Shelton alto
Sebastian Kohlhepp, Hugo Hymas ténor
Reinoud Van Mechelen ténor (Evangelist)
Florian Boesch baryton (Christus)
Peter Kooij, Tobias Berndt basse

Johann Sebastian Bach: Matthäuspassion BWV 244

Osterzeit ist Passionszeit. Seit der wirkungsmächtigen Wiederentdeckung durch Felix Mendelssohn Bartholdy kann Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion als Inbegriff von Passionsmusik gelten. Am 28.03. setzt im Grand Auditorium der Philharmonie mit Philippe Herreweghe ein ausgewiesener Spezialist für die Musik des Thomaskantors die bald 200-jährige Aufführungstradition fort. Mit seinem Collegium Vocale Gent und herausragenden Solisten gestaltet er die ebenso dramatische wie kontemplative Vertonung des Leidensweges Christi so kenntnisreich wie lebendig.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 75
  • 55
  • 35
< 27 Jahre
  • 45
  • 33
  • 21

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

Der Vorverkauf beginnt am 28.01.2020 ab 10:00 Uhr.

Erinnerungsmail?