Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Julian Rachlin (photo Julia Wesley)

    Julian Rachlin (photo Julia Wesley)
  • Julian Rachlin (photo Julia Wesley)

    Julian Rachlin (photo Julia Wesley)

«Neijoersconcert»

11.01.2017 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Julian Rachlin direction, violon

Gioacchino Rossini: La gazza ladra: Ouverture
Fritz Kreisler: «Schön Rosmarin» (arr. F. Walter)
Fritz Kreisler: Marche miniature viennoise (arr. P. L. Mansfield)
Johann Strauss (Sohn): Wiener Blut
Johann Strauss (Sohn): Tritsch-Tratsch-Polka
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Valse des fleurs (Blumenwalzer) (Casse-Noisette / Der Nussknacker)
Johann Strauss (Sohn): Unter Donner und Blitz
Michaïl Ivanovitch Glinka: Rouslan et Ludmilla: Ouverture
Fritz Kreisler: «Liebesleid» (arr. F. Walter)
Fritz Kreisler: «Liebesfreud» (arr. F. Walter)
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Panorama et Valse de la Belle (Panorama und Dornröschen-Walzer) (La Belle au Bois dormant / Dornröschen)
Josef Strauss: Ohne Sorgen
Leopold Godowsky: Alt-Wien (Triakontameron N° 11) (arr. C. Gerhardt)
Johann Strauss (Sohn): Auf der Jagd. Polka schnell op. 373
Johann Strauss (Sohn): An der schönen blauen Donau

Was gibt es Schöneres, als beschwingt mit Musik in ein neues Jahr zu starten? Klänge, so prickelnd wie das Glas Champagner, mit dem viele gern auf das Kommende anstoßen, gehen zum Jahresbeginn um die ganze Welt. Auch in der Philharmonie Luxemburg ist das Neujahrskonzert längst zu einer beliebten Tradition geworden. Der Walzerkönig Johann Strauß ist Inbegriff einer musikalischen Praxis, die den Violinsolisten und Dirigenten in Personalunion vereint. Der renommierte Geiger Julian Rachlin reiht sich in diese Traditionslinie ein und leitet in dieser Saison als Solist das Neujahrskonzert des Orchestre Philharmonique du Luxembourg. Mit Werken u. a. aus der Feder von Kreisler, Tschaikowsky und Glinka sowie von Vertretern der Strauß-Familie erklingt Musik, wie man sie mit dem Versprechen «Neujahrskonzert» verbindet. Stoßen Sie mit dem OPL musikalisch an auf ein gelingendes neues Jahr 2017!

Concert placé sous le haut patronage de Son Altesse Royale le Grand-Duc

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Abonnements

Downloads

Karten & Preise

Preis
Kat. I 75 EUR
Kat. II 55 EUR
Kat. III 35 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Kat. I 45 EUR
Kat. II 33 EUR
Kat. III 21 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit

 

Unterstützt von