Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Nikolaj Znaider photo: Lars Gundersoen

    Nikolaj Znaider
  • Orchestre Philharmonique du Luxembourg photo: Johann Sebastian Hänel

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg

«Neijoersconcert»

05.01.2018 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Nikolaj Znaider direction
Aga Mikolaj soprano (Sylva)
Joel Prieto ténor (Edwin)
Iurii Samoilov baryton (Boni)
Till von Orlowsky baryton (Feri)

Emmerich Kálmán: Vorspiel (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Heia, heia, in den Bergen ist mein Heimatland» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Alle sind wir Sünder» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Heut’ Nacht hab’ ich geträumt von dir» (Das Veilchen von Montmartre)
Emmerich Kálmán: «Sich verlieben kann man öfter» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Aus ist's mit der Liebe» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «O jag’ dem Glück nicht nach» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: Finale Acte I (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: Tanzwalzer (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Heller Jubel» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Tanzen möchte ich» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Nimm, Zigeuner, deine Geige» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Mädel guck» (Die Csárdásfürstin)
Emmerich Kálmán: «Tausend kleine Engel» (Die Csárdásfürstin)
Johann Strauss (Sohn): Die Fledermaus (La Chauve-Souris): Ouvertüre
Johann Strauss (Sohn): Tritsch-Tratsch-Polka
Johann Strauss (Sohn): Unter Donner und Blitz

«Tanzen möcht ich, jauchzen möcht ich», «In den Bergen ist mein Heimatland», «Machen wir’s den Schwalben nach» oder aber «Jaj Mamam, Bruderherz, ich kauf mir die Welt»: Emmerich Kálmáns Die Csárdásfürstin bietet einige der größten Hits der Operettengeschichte. Wenn man diese mit weiteren Höhepunkten aus Operette und Walzerliteratur garniert, ergibt das ein musikalisches Feuerwerk − das diesjährige Neujahrskonzert des Orchestre Philharmonique du Luxembourg. Gemeinsam mit Solisten machen sich die Musiker unter der Leitung von Nikolaj Znaider am 05.01. auf die Reise nach Ungarn und zwar in das besonders schillernde Ungarn der Wiener Operette. Ein temperamentvoller Start ins neue Jahr ist also garantiert.

Concert placé sous le haut patronage de Son Altesse Royale le Grand-Duc.
Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 14 février 2018.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn.Fahrtdauer ca. 45 Minuten.Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Um Anmeldung wird gebeten unter
+49 (0) 651-96 68 64 32
shuttle@philharmonie.lu
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten & Preise

Preis
Kat. I 75 EUR
Kat. II 55 EUR
Kat. III 35 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Kat. I 45 EUR
Kat. II 33 EUR
Kat. III 21 EUR

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

 

Unterstützt von