Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Discovery Nights | 1 Führung + 1 Apéro + 1 Konzert

«Nichts»

Was im Leben wichtig ist

10.05.2023 10:00 Uhr,

Externer Veranstaltungsraum

add to calendar

Derek Rue Tenor
Emilio Vicente Argento Viola
Frin Wolter Akkordeon
Birke Bertelsmeier Musik, Bühnenfassung
Nina Dudek Regie, Bühnenfassung
Geraldine Massing Ausstattung

14–19 Jahre / II / D / Vorbereitender Workshop ~ 45’ + Konzert ~ 45’ / Im Klassenzimmer

Termine zwischen 10.05.2023 (Premiere) und 13.07.2023 (buchbar auf unserer Internetseite).

Mit diesen Worten begründet Pierre Anthon seinen Schulabbruch und seinen Umzug in den Pflaumenbaum seines Elternhauses. Seine Mitschüler fühlen sich dadurch so herausgefordert, dass sie ihn mit einer Versuchsreihe unbedingt vom Gegenteil überzeugen möchten. Was harmlos beginnt, entwickelt sich jedoch schnell zu einer Spirale aus Ohnmacht, Hass und Wut. Seit seinem Erscheinen im Jahr 2000 wird der Jugendroman Nichts der dänischen Autorin Janne Teller kontrovers diskutiert. Dessen ungeachtet wurde die Autorin mehrfach für dieses Buch ausgezeichnet. Gemeinsam mit den Musiker*innen und dem Sänger machen sich die Jugendlichen auf die Suche nach dem Sinn des Lebens und erfahren dabei den Sog und die Faszination von Grausamkeit, genauso wie die Verführbarkeit durch Ideologien und die Entstehung von Fundamentalismus. Im Anschluss an das Stück wird eines ganz zentral im Vordergrund stehen: Über das Erlebte gemeinsam zu reden.

In Kooperation mit dem Theater Trier

Anmeldung

gratis

ausverkauft

 

Kooperation mit

Theater Trier