Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Phill Niblock photo: Katherine Liberovskaya

    Phill Niblock

«Night shift» – Phill Niblock

Drones and films

30.11.2019 21:00 Uhr,

Espace Découverte

add to calendar

Phill Niblock electronics, film
Guy De Bièvre guitare
Christian Kobi saxophone
Arne Deforce violoncelle

Phill Niblock: Guitar Too For Four for guitar
Phill Niblock: A Rooks Pun for soprano saxophone
Phill Niblock: FeedCorn Ear for cello
Phill Niblock: Ronet for tenor saxophone
Phill Niblock: Sethwork for guitar
Phill Niblock: Poure for cello
Phill Niblock: Sax Mix for soprano, alto, tenor and baritone saxophones

Pionier der Minimal und Drone-Musik wie auch zukunftsweisender Kurator – Phill Niblock ist seit den 1960er Jahren eine feste Größe der Downtown-Musikszene New Yorks. Bei seinem Luxemburger Debüt im Alter von 86 Jahren kombiniert Niblock zusammen mit drei musikalischen Partnern seine Drone-Kompositionen von lang ausgehaltenen, sehr lauten Klangbändern mit eigenen Filmen aus der Reihe The Movement of People Working. Eine late night-Session von hoher Intensität.

Kulturpass, bienvenue!

Dans le cadre de «less is more − rainy days 2019»

Karten

Preis
  • 15
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
  • 9

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

 

Medienpartner