Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

24.–26.06 Fräiraim Festival | 3 Tage, 6 Bühnen, 60 Konzerte, 600 Musiker*innen, weitere Infos

  • Philippe Herreweghe photo: Wouter Maeckelberghe

    Philippe Herreweghe
  • Collegium Vocale Gent photo: Michiel Hendryck

    Collegium Vocale Gent
  • Reinoud Van Mechelen photo: Senne Van der Ven

    Reinoud Van Mechelen

Philippe Herreweghe / Collegium Vocale Gent – Bach «Matthäuspassion»

03.04.2022 19:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Collegium Vocale Gent
Philippe Herreweghe direction
Reinoud Van Mechelen ténor
Florian Boesch baryton

Johann Sebastian Bach: Matthäuspassion BWV 244

Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion ist ein Meilenstein der Musikgeschichte und ein tief bewegendes Glaubenszeugnis. Philippe Herreweghe hat das monumentale Werk gleich zweimal auf CD eingespielt und entwickelt seine stets vom gesungenen Wort ausgehende Interpretation kontinuierlich weiter, zusammen mit dem Collegium Vocale Gent, welches Herreweghe vor über 50 Jahren gegründet hat. Vor dem Konzert um 18:15 Uhr gewährt der international renommierte Leipziger Bachforscher Michael Maul im Rahmen eines Vortrages in deutscher Sprache in der Salle de Musique de Chambre Einblicke in die Beschaffenheit dieser singulären Passionsvertonung und ihren historischen Kontext.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 75
  • 55
  • 35
< 27 Jahre
  • 45
  • 33
  • 21

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32
Kulturpass Bienvenue!

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements

résonances

resonances
18:15, Salle de Musique de Chambre

Vortrag Michael Maul: «Henne oder Ei? Fakten und Rätsel zu Bachs ‹großer Bassion›» (D)

Michael Maul présentation