Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Covid-19: Wichtige Informationen zu unseren Konzerten, weitere Infos

  • photo: Katharina Bourjau

«#PhilSounds»

Un projet créatif d’application musicale autour des rythmes et des sons de la Philharmonie / Ein kreatives Musikapp-Projekt rund um die Beats und Klänge der Philharmonie

25.04.2022 08:30 Uhr,

Externer Veranstaltungsraum

add to calendar

10-18 ans/Jahre / l.4 & II / F/D / 90' / gratuit/gratis

Schon einmal einen Tablet-Computer als Musikinstrument verwendet und damit Sounds gesammelt, arrangiert und zu einer musikalischen Erzählung zusammengefügt? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Workshops nutzen Musikapps, um Klänge zu erkunden und sie aufzunehmen, mit ihnen zu improvisieren, zu musizieren und Beats zu generieren. Mit Unterstützung von Musikerinnen und Musikern des Orchestre Philharmonique du Luxembourg werden die Bausteine zu einer spannenden Klanggeschichte arrangiert. Und wie klingt’s? Groovig, experimentell oder poppig – das ist ganz dem Geschmack der Teilnehmerinnen und Teilnehmer überlassen.


Inhalte des Workshops sind Hörwahrnehmung, Improvisation, gemeinsames Musizieren mit digitalen Instrumenten, Beats und Experimentieren mit Klangeffekten. Aber auch das kreative Arbeiten in Gruppen, technisches Wissen über den Umgang mit Musikapps und die Auseinandersetzung mit der Philharmonie stehen im Fokus. Die Ergebnisse können auf den Social-Media-Kanälen der Philharmonie veröffentlicht oder in der Philharmonie präsentiert werden.

Zu diesem Workshop findet eine Fortbildung für Lehrkräfte statt.

En coopération avec Forschungsstelle Appmusik Berlin / In Kooperation mit Forschungsstelle Appmusik Berlin

Anmeldung

04.–07.2022
Workshops (dates à convenir / nach Absprache)

 

Kooperation mit