Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Discovery Nights | 1 Führung + 1 Apéro + 1 Konzert

Riccardo Chailly / Emmanuel Tjeknavorian / Filarmonica della Scala

06.02.2023 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Filarmonica della Scala
Riccardo Chailly direction
Emmanuel Tjeknavorian violon

Arvo Pärt: Cantus in Memoriam Benjamin Britten
Sergueï Prokofiev: Concerto pour violon et orchestre N° 1
Piotr Ilitch Tchaïkovski: Symphonie N° 6 «Pathétique»

«Far scala» sagt man auf Italienisch, wenn man auf einer Reise Station macht. Der Ausdruck stammt aus der Zeit, als man mit Hilfe einer Leiter von Bord eines Schiffes ging. Am 06.02. machen die Filarmonica della Scala und Riccardo Chailly in Luxem­burg Station, ebenso Emmanuel Tjeknavorian, der Gewinner des Sibelius­Wettbewerbes 2015. Doch statt den Fuß sinnbildlich auf die Erde zu setzen, suchen sie musikalische Fixsterne am Firmament auf, nament­lich Benjamin Britten (dem Arvo Pärt in seinem Cantus Reverenz erweist), Pjotr Iljitsch Tschaikowsky mit seiner Symphonie «Pathétique» und Sergej Prokofjew mit dessen Erstem Violin-konzert. Von Letztgenanntem sagte Joseph Szigeti einst, es biete «eine Mischung aus märchenhafter Naivität und ungezügelter Wildheit».

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Karten

Preis
  • 95
  • 75
  • 45
< 27 Jahre
  • 57
  • 45
  • 27

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Kulturpass bienvenue!

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements

 

Unterstützt von